Neuseeland Blog

Work & Travel ganz rechts unten

Archive for Mai, 2010

Center of Neuseeland

Da gestern seit längerer Zeit mal wieder richtig gutes Wetter mit viel Sonne war, waren wir mal wieder mit der Kamera unterwegs und zwar zum sogenannten „Center of New Zealand“, das sich hier in Nelson befindet.

posted by czery in Nelson,Neuseeland and have No Comments

Farmer’s Market und Trödel’s Market

Wir waren an zwei aufeinanderfolgenden Tage auf den beiden Märkten in Nelson, die zwar beide auf dem selben Parkplatz stattfinden, jedoch von den Leuten und den Waren, die angeboten werden, völlig unterschiedlich sind.

posted by czery in Nelson,Neuseeland and have No Comments

Komische Wurzeln und hornige Gurken

Da wir uns immernoch in Nelson befinden und hier auch wohl noch ne Weile bleiben (Claudi arbeitet zur Zeit testweise in einer Pizzeria – Bericht folgt), werden wir nun mal beginnen, aus unserem alltäglichen Leben hier zu berichten. Sollte es irgendwann zu langweilig und banal werden, gebt uns Bescheid 😉

In den vielen Supermärkten hier in Neuseeland haben wir schon oft merkwürdige Dinge gesehen und gekauft. Speziell die Gemüse- und Obstabteilungen bieten so das ein oder andere Schmankerl, das man in Deutschland nicht an jeder Ecke bekommt. Da wir drei sehr experimentierfreudig und offen für Neues sind, kaufen wir manchmal einfach irgendwelche unbekannten Früchte oder Gemüse, die dann in Obstsalaten oder Asia-Pfannen landen. Read more…

posted by czery in Essen,Nelson,Neuseeland and have No Comments

Gastbeitrag: Laila auf der Nordinsel, in Australien und in Thailand

Hi ihr drei!

Meine Erlebnisse der letzen Wochen? Ihr stellt Aufgaben… aber nichts leichter als das. Doch ich habe so viel erlebt, das ist nur ein kleiner Ausschnitt. Hoffe ihr findet was Verwendbares. Sorry, aber es war schwer, mich kurz zu fassen. Ich hab schon so viel ausgelassen. Guckt einfach mal was ihr nutzen wollt 😉 Oder seid ihr an etwas noch genauer interessiert?? Read more…

posted by czery in Australien,Gastbeiträge,Neuseeland,Reisebekanntschaften,Thailand and have No Comments

ganzrechtsunten.de auf Fidji, in Australien, den USA und in Thailand

Knapp einen Monat ist es jetzt her, dass wir drei wieder alleine unterwegs sind. Laila hatte uns ja schon in Kaikoura verlassen, den Abschied von Svenja und Svea in Christchurch habt ihr ja hier auf dem Blog fast live miterleben können. Zeit, mal einen aktuellen Statusbericht über den Aufenthaltsort der Mädels zu geben.

Laila ist von Kaikoura aus zu einem ihr bekannten Pärchen weitergezogen, dort ein paar Tage geblieben und dann wieder auf die Nordinsel gereist. Dort hat sie bestimmt noch einiges erlebt. Die Bilder von ihrem Bungy-Spring gabs ja hier auf dem Blog. Danach ist sie von Auckland aus nach Sydney und gleich weiter nach Brisbane geflogen, wo sie als Teammitglied eines Bootes an der australischen Segelmeisterschaft teilgenommen hat. Im Moment müsste sie sich gerade irgendwo in Thailand befinden, wo die politischen Verhältnisse ja im Moment alles andere als beruhigend sind. Wir hoffen es geht Laila gut und würden uns über ein Lebenszeichen freuen!

Laila, würdest du für uns, wenn du irgendwann mal Zeit hast, deine Erlebnisse der letzten Wochen zusammenschreiben und für den Blog bereitstellen? Ich glaube viele der Leser würde das sicherlich interessieren.

So, nun zu den beiden Bremerinnen: die haben noch eine – hoffentlich tolle – Woche in Auckland verbracht, bevor es dann mit dem Flieger – übrigens am selben Tag wie Lailas Flug – auf die Fidjis ging. Wie wir erfahren haben, ist ihr Gepäck leider nicht zur gleichen Zeit dort angekommen. Dieses Problem scheinen die beiden häufiger zu haben 😉 Zumindest gab’s das schonmal auf dem Flug nach Neuseeland, die beiden waren also quasi darauf vorbereitet 😛
Über die Zeit auf den Fidjis und ihren anschließenden Aufenthalt in den USA (LA un NY) wissen wir bisher noch nicht sehr viel. Die Mädels sind aber inzwischen wieder sicher in Deutschland gelandet und werden uns hoffentlich auch noch updaten.

Svea, Svenja, wir und viele andere würden uns sehr freuen, wenn ihr Lust hättet ;), einen weiteren Gastbeitrag über eure Zeit nach „den Gelben“ zu schreiben.

Ein Goodie haben wir uns dennoch von Sveas Facebook-Profil geklaut:

posted by czery in Auckland,Australien,Christchurch,Fidji,Kaikoura,Neuseeland,Thailand,USA and have No Comments

Stadt, Land, Ziege

Für Stadtkinder sehen ein Schaf und eine Ziege ungefähr gleich aus, besonders wenn das Schaf keine Wolle mehr hat. Halb-Land-Kinder, wie ich Jere und Thomas gerne bezeichnen würde, haben aber auch keine bessere Vorbereitung auf das, was uns bei unserer zweiten Wwoofingstelle erwartet hat: das ökologische Landleben pur.

Susi und Kevin, zwei ausgewanderte Engländer, nehmen oft Wwoofer auf, um ihre kleine Ziegenfarm aufrecht zu erhalten und ernähren sich fast zu 100% selbst, also organic. Nahezu alles, was sie essen, bauen sie selbst an bzw. erzeugen es selbst. Was sie zusätzlich kaufen müssen, ist auch oft organic. Ihre Einkäufe und das Benzin finanzieren sie über die Einnahmen, die sie jeden Samstag auf dem Markt in Nelson erzielen. Hier verkaufen sie einen Teil ihrer Ernte. Ihren Ziegenkäse dürfen sie nicht anbieten. Scheinbar ist das Gesetzt in Neuseeland so aufgebaut, dass man entweder einen sehr großen Betrieb haben muss, damit sich der Verkauf lohnt, oder nur für die Eigenversorgung herstellen darf. Read more…

posted by cloudy in Motueka,Neuseeland,Upper Moutere,Work & Travel,Wwoofing and have Comments (2)

Farmarbeit mit Milch und Ei

Hier ist die Fortsetzung zum vorherigen Video, die uns bei der Arbeit auf der Farm zeigt. Natürlich haben wir noch einiges mehr gemacht, die Kamera war aber leider nicht immer mit dabei.

Viel Spaß

posted by czery in Nelson,Neuseeland,Upper Moutere,Work & Travel,Wwoofing and have Comments (2)

Stadtkind auf dem Land

Da der Bericht über unsere zweite Wwoofing-Stelle immernoch in der Mache ist, gibt es hier nun das erste Video hierzu – wir kommen bei Susie und Kevin an und sehen uns ein wenig auf der Farm um. Die Fortsetzung folgt bald…

posted by czery in Nelson,Neuseeland,Upper Moutere,Work & Travel,Wwoofing and have Comments (2)

Neuseelandlamm Gewinnspiel: Flug nach Neuseeland zu gewinnen

Bin im Internet auf dem neuseeland-blog.com auf folgendes Gewinnspiel von neuseelandlamm.de gestoßen:

„Zeigen Sie uns, wie Sie Ihr leckerstes Rezept mit neuseeländischem Lammfleisch zubereiten und gewinnen Sie mit etwas Glück eine Flugreise in die Heimat des Feinschmecker-Lammfleisches: nach Neuseeland. Drehen Sie los! Einfaches Rezept oder ausgefeiltes Menü, Show oder Party, Kochtipp oder Spaßfilm – das beliebteste Video gewinnt!“

Da müsste sich doch der ein oder andere Medienstudent finden lassen, oder? Also wer uns besuchen möchte: ran an den Speck!

http://gewinnspiel.neuseelandlamm.de/

posted by czery in Gewinnspiel,Neuseeland and have No Comments

Nach Deutschland telefonieren und texten

Dieser Artikel richtet sich eher an diejenigen, die vorhaben nach Neuseeland zu fliegen, oder bereits seit kurzem hier sind und nach einer preiswerten Möglichkeit suchen nach Deutschland zu telefonieren.
Read more…

posted by thomas in Allgemein and have Comments (10)
Seiten: 1 2 Nächste