Neuseeland Blog

Work & Travel ganz rechts unten

Qualität von Apfel-Produkten

Kurze Zwischennachricht: Apple-Produkte halten einiges aus!

Wieso? Naja, nachdem mein kleiner iPod den gesamten Globus umrundet hat, wurde er sofort (nachdem ich die neue Docking-Station bekommen habe) wieder eingespannt und dient inzwischen Claudi als Entertainer beim morgentlichen Hostel-Putzen. Heute jedoch dachten wir ganz kurz, es wäre nun endgültig um ihn geschehen.

Da sich bei uns jede Woche Unmengen von schmutziger Wäsche ansammelt, müssen wir hin und wieder waschen. Thomas und ich (Jere) stopfen diese bis zum „Waschtag“ immer brav in eine Platiktüte, damit die fiesen Gerüche nicht entweichen können. Bei Claudi sieht das etwas anders aus. Bei ihr liegen neben dem Bett kleinere Haufen Wäsche, die man in Pizza-Bar-Kleidung, Hostel-Putz-Kleidung und diverse andere einteilen könnte. Welcher Haufen was genau ist, weiß jedoch nur Claudi. Und so kam es, dass ich nach der Frage „Kannst du meine Wäsche auch mitwaschen?“ mir den erstbesten Haufen schnappte und unter meine Schmutzwäsche mischte. Der gesamte Haufen wurde artig gewaschen und bei höchster Temperatur im Wäschetrockner getrocknet.

Beim Herausnehmen der Wäsche aus dem Trockner funkelte mir ein Stück rotes Metall entgegen und zu meinem Schrecken musste ich feststellen, dass es der kleine iPod inklusive Kopfhörer war. Nach einem kurzen Austausch mit Claudi war klar, dass ich den Hostel-Putz-Kleidungshaufen erwischt hatte, der noch nicht gewaschen werden musste. Deshalb steckte vor dem Waschen in einer Hosentasche auch noch der iPod. Wir begannen bereits beide, um den Kleinen zu trauern, da sich nach dem Einschalten nichts mehr tat – keine Musik, kein Lämpchen. Ein letzter Versuch, den iPod an den Computer anzuschließen gelang jedoch – mit Lämpchen und allem. Und seit dem spielt er auch wieder munter Musik, lässt sich be- und entladen und freut sich seines Lebens. Und sauber ist er auch!

Das nenne ich Qualität!

Similar Posts:

posted by czery in Nelson,Neuseeland and have Comments (2)

2 Responses to “Qualität von Apfel-Produkten”

  1. Katja sagt:

    *lol*

  2. Mami sagt:

    HI, ich seh grad fern:Deutsche Auswanderer in Neuseeland. Da könnt Ihr aber von Glück sagen. Noch ein Tipp:
    Kennt Ihr den deutschen Metzger Ulrich Heck (aus Heidelberg), etwas versteckt in CHristchurch, der dort verschiedene leckere deutsche Wurst verkauft? Er fährt übrigens jedes WE nach Nelson in sein Haus.
    Liebe Grüße

Place your comment

Please fill your data and comment below.
Name
Email
Website
Your comment